Weltmeisterschaft 2013

Weltmeisterschaft Trampolin 2013 in Sofia, Bulgarien

Im November fanden die diesjährigen Trampolin-Weltmeisterschaften der Erwachsenen und Jugendlichen in Sofia, Bulgarien statt.

Vom Neersener Turnerbund startete Fabian Vogel in der ältesten Jugendklasse, der 17- und 18-jährigen, mit seinem langjährigen Synchronpartner Matthias Pfleiderer aus Immenstadt. Ziel der beiden war natürlich die Verteidigung des 2011 errungenen Weltmeistertitels.
Bisher war es allerdings keinem Paar in der fast 30 jährigen Geschichte der Jugendweltmeisterschaften gelungen, seinen Titel erfolgreich zu verteidigen.
Im Vorkampf schockten die beiden die Konkurrenz von 38 Paaren aus der ganzen Welt mit einer nahezu perfekten Kür, hoher Schwierigkeit, guter Haltung und den entsprechend guten Bewertungen der Kampfrichter.
Das abendliche Finale der besten acht Synchronpaare vor fast 3000 Zuschauern wurde zu einer nervlich anstrengenden Veranstaltung. Beide wussten, dass sie mit einer ähnlich guten Kür erneut Weltmeister werden konnten. Da im Finale das im Vorkampf beste Paar als letztes Paar
startet, sahen Vogel/Pfleiderer alle Übungen der Finalisten, die zum Teil sehr gut waren. Beide wussten aber auch, dass die Übung für den Titel reichen kann, auch gut geturnt werden muss.
Zum wiederholten Male zeigten die beiden keine Nerven und turnten ihre Übung sauber herunter. Als die Wertung der Kür angezeigt wurde, kannte der Jubel keine Grenzen.

Trampolin Synchron-Weltmeister 2013: